Der neue Hyundai i30

Neue Modellreihe im europäischen C-Segment

Mit dem i30 stellt Hyundai eine völlig neue Modellreihe für das europäische C-Segment vor. Stilvoll, sportlich, praktisch und mit elegantem Flair richtet sich der neue i30 an Kunden, die ein innovatives Fahrzeug in der unteren Mittelklasse suchen. Ab sofort als sportlicher Fünftürer und bereits im Frühjahr 2008 als Kombi Version verfügbar, versteht sich der i30 als ein Botschafter der neuen Hyundai Markenwerte in Europa.

Fließende Kurven, hervorgehoben durch charakterstarke Linien, begleiten die gestreckte Karosserieform und den 2,65 m langen Radstand des neuen i30. Die Gürtellinie ist klar ausgeformt und definiert ohne Unterbrechung die formschönen Proportionen. Der Effekt ist eine aufregende und gleichzeitig elegante Form, die Performance und Potenzial des Fahrzeuges dynamisch zum Ausdruck bringt. Die Frontpartie ist sportlich, aber nicht aggressiv und repräsentiert damit die neue Design-Identität von Hyundai. Die betonten Lufteinlässe setzten sich in die Motorhaube und weiter in die A-Säulen fort. Die nach vorne gerichtete, dynamische Haltung wird durch die seitliche Fensterlinie unterstützt. Das Heck betont die Breite des Fahrzeugs und nimmt die Kurvenform der Front- und Seitenansicht noch einmal harmonisch auf.

Der lange Radstand und die großzügige Breite ermöglichen zusammen mit intelligenter Raumausnutzung einen Innenraum , der bei Komfort, Funktionalität und Praxistauglichkeit hohen Ansprüchen in dieser Klasse gerecht wird. Mit übersichtlichen Instrumenten, axial und horizontal verstellbarem Lenkrad sowie sportiven Sitzen wurde der i30 von Anfang an als Fahrerauto konzipiert. Das zentrale Infodisplay mit LCD-Technologie ist besonders übersichtlich, die blaue Instrumenten-Beleuchtung auf LED-Basis elegant und gut ablesbar. Die ergonomische Anordnung der Bedienelemente lässt eine intuitive Steuerung zu, wichtige Elemente sind zudem über die Lenkradfernbedienung steuerbar. Mit besonderer Sorgfalt wurde auch das ideal auf individuelle Bedürfnisse einstellbare Belüftungssystem entwickelt. Die neu konstruierten Sitze erfüllen sportliche Ansprüche und wurden nach neuesten orthopädischen Erkenntnissen für besonderen Langstreckenkomfort ausgelegt.

Mit einer Dimension von 4.245 mm Länge, 1.765 mm Breite und 1.480 mm Höhe passt der neue i30 ideal in das moderne, europäische untere Mittelklasse-Segment. Durch den besonders langen Radstand von 2.650 mm konnte das Platzangebot zusätzlich optimiert werden - Fuß- und Knieraum liegen sowohl vorne wie auch im Fond über dem Durchschnitt der Klasse. Das Kofferraumvolumen beträgt dennoch beachtliche 340 Liter und ist durch Umlegen der im Verhältnis 60:40 teilbaren Rücksitze auf max. 1.250 Liter erweiterbar.

Der neue i30 ist in acht Ausstattungsvarianten erhältlich. Bereits die Basisversion bietet serienmäßig beispielsweise das Audiosystem mit CD- und MP3-Funktion sowie USB, i-pod und Aux-Eingang in der Mittelkonsole ab Modell Comfort. Zu den weiteren Ausstattungsfeatures des i30 zählen unter anderem das Citypaket mit Klimaautomatik, Einparkhilfe hinten (Park Distance Control), Außenspiegel elektrisch einklappbar, Innenspiegel mit Abblendautomatik, Mittelkonsole in Metal Grain, Air Quality System/ automatische Smogschaltung und zahlreiche praktische Ablagemöglichkeiten, darunter ein als Kühlbox nutzbares Handschuhfach.

Drei Benzin- und drei Dieselmotoren werden im Hyundai i30 mit Schalt- oder Automatikgetriebe kombiniert. Die Benzinmotoren mit variabler Ventilsteuerung und variabler Einlasstechnologie sind in den Versionen 1,4-Liter / 105 PS, 1,6-Liter / 115 PS und 2,0-Liter / 143 PS verfügbar. Die neue Generation von Dieselmotoren mit Hochdruck-Common-Rail-Einspritzung, Turbolader mit variabler Turbinengeometrie sind als 1,6-Liter CRDi mit 90 PS oder mit serienmäßigem Dieselpartikelfilter und 115 PS sowie als 2,0-Liter CRDi mit 140 PS und serienmäßigem Dieselpartikelfilter sowie beeindruckendem Drehmoment von 305 Newtonmeter verfügbar.

Das neue 5-Gang-Schaltgetriebe ist besonders exakt und angenehm zu schalten. Der 2,0 CRDi verfügt serienmäßig über ein 6-Gang-Schaltgetriebe. Sportliche Fahrdynamik und gleichzeitig kultivierten Komfort garantiert der Hyundai i30 durch das aufwändig gestaltete Fahrwerk mit McPherson-Vorderachse und neuer Multi-Link-Hinterachse und Stabilisator. Beide 1,6 Liter Common Rail Dieselmotoren glänzen mit einem geringen CO2-Wert von: 125 g / km.

Sicherheit auf hohem Niveau bietet der Hyundai i30 durch Front, Seiten-, und Vorhang-Kopfairbags sowie aktiven Kopfstützen. Verfügbar ist auch das elektronische Stabilitätsprogramm ESP mit BAS/ Bremsassistent und TCS/ Traktionskontrolle (serienmäßig bei den Spirit- und Style-Modellen).

Das Hyundai i30 Einstiegsmodell mit dem dynamischen 1,4 Liter Benzinmotor ist zum Einführungspreis ab 13.990 Euro erhältlich. Die wirtschaftliche 1,6 Liter Common Rail Diesel-Variante mit 90 PS ist ab 15.490 Euro verfügbar. Die neuen i30 Modelle gelangen ab Mitte Juli in Österreich zur Auslieferung.

Hyundai Händler in Österreich

Kommentare

Weitere Hyundai Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt