Der neue Hyundai i30 kommt Anfang 2017

Die neue Generation des i30 feiert in Paris ihre Premiere. Wir verraten schon jetzt alle Details zum neuen Kompaktwagen von Hyundai.

Mit der neuen Generation des i30 möchte Hyundai seinen Erfolg in der Kompaktklasse weiter ausbauen und präsentiert in Paris eine komplett neu entwickelte Version seines Kompaktmodells. Das Design ist dabei eine Weiterentwicklung der Hyundai-Designsprache mit natürlich fließenden Linien und verfeinerten Oberflächen. Die scharfen Kanten des Vorgängers sind durch weiche Linien ersetzt worden, wodurch der neue i30 eleganter, aber nicht mehr so dynamisch wirkt.

Im Innenraum zeigt sich der neue i30 ebenfalls hochwertiger und hat ein frei stehendes Touchscreen-Infotainmentsystem bekommen, das auch mit Apple Car Play und Android Auto ausgerüstet ist. Der Innenraum wirkt auf dem ersten veröffentlichten Foto auch sehr übersichtlich, und die Armaturen gefallen mit einer guten Darstellung und schönen Auflösung. Großzügig bemessen sind auch das Platzangebot für die Passagiere und das Kofferraumvolumen, das jetzt 395 Liter Fassungsvermögen bietet.

Bei den Assistenzsystemen hat Hyundai ebenfalls alles verbaut, was in dieser Klasse schon verfügbar ist. So sind eine Müdigkeitserkennung, ein intelligenter Abstandsregel- tempomat, ein Toter-Winkel-Warner, ein Rückfahr-Querverkehrswarner, ein aktiver Spurhalteassistent, Voll-LED-Scheinwerfer inkl. Fernlicht-Assistent und eine Verkehrszeichenerkennung für den neuen i30 erhältlich.

Hyundai bietet den i30 auch mit einer Reihe verschiedener Benzin- und Dieselmotoren an. Bei den Benzinern gibt es den 1,4 MPi mit 100 PS (73 kW), den 1,0 T-GDi mit 120 PS (88 kW) und den 1,4 T-GDi mit 140 PS (103 kW).

Für Diesel-Fans gibt es den 1,6 Liter-Diesel in den Leistungsstufen mit 95 PS (70 kW), 110 PS (81 kW) und 136 PS (100 kW). Serienmäßig verfügen alle Modelle über ein manuelles 6-Gang-Getriebe, der stärkste Benziner und die zwei stärksten Diesel sind aber auch mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich.

Der CO2-Ausstoß der Motoren liegt zwischen 95 g/km (1,6 Liter Diesel mit 95 PS) und 130 g/km (1,4 MPI mit 100 PS). Erhältlich ist der neue Hyundai i30 ab Anfang 2017.

Kommentare

Markenwelt