Ferrari-Schreck: Icona Vulcano feiert Europapremiere

Ferrari bekommt Konkurrenz aus dem eigenen Land: Mit dem Icona Vulcano präsentiert die italienische Designschmiede Icona einen 900 PS starken Supersportwagen-Boliden.

Der Vulcano wird von einem V12-Frontmotor in Verbindung mit zwei Elektromotoren angetrieben, die eine Systemleistung von bis zu 900 PS bereitstellen sollen.

Damit sprintet der Supersportwagen in unter 10 Sekunden auf Tempo 200, die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Icona bei 350 km/h.

Besonderes optisches Highlight des Supersportwagens: Die Karosseriefarbe, die sich "Red Magna" nennt und eigens für den Icona Vulcano entwickelt wurde, erstrahlt im Licht in einem glänzenden Rot, bei Dunkelheit wirkt die Lackierung hingegen Schwarz.

Eigentlich sollte die Studie Icona Vulcano ein Unikat bleiben. Doch nach den positiven Reaktionen auf der Auto Shanghai 2013 erwägt die italienische Designschmiede mit Sitz in Shanghai immerhin eine Produktion in Kleinserie.

auto-reporter.net

Kommentare

Markenwelt