Infiniti will in Genf die Studie eines Elektro-Sportwagen vorstellen

Spannungsgeladenes Konzept: Geringe Emissionen und Hochleistung

Eine sehr fortschrittliche Sportwagenstudie mit Elektroantrieb und Range-Extender ist derzeit bei Infiniti in Entwicklung. Das moderne Konzept wird vom japanischen Premium-Autohersteller im März 2012 in Genf vorgestellt und soll das Potential eines leistungsorientierten Elektrofahrzeugs mit geringen Emissionen auf eine neue Ebene heben.

"Nächstes Jahr in Genf stellen wir unsere eigene Vision eines vollkommen neuen Premiumautomobils vor", sagt Andy Palmer, Executive Vice President der Nissan Motor Company und Infiniti. Die Strategie, die dahinter steckt, erklärt er weiter: "Infiniti hat bereits moderne Hybrid- und Dieselfahrzeuge in der Produktpalette. Eine rein elektrisch angetriebene Limousine ist ebenfalls auf dem Weg. Daher ist es nun der logische Schritt, Grenzen dorthin zu verschieben, wo sich der Performance-Gedanke mit Umweltaspekten trifft."

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt