Der neue Infiniti JX

Bisher hat Infiniti den neuen JX nur mit Fotoausschnitten angekündigt. Jetzt gibt es erste Fotos und Infos zum neuen Crossover-Modell von Infiniti.

Der neue Infiniti JX startet im Frühjahr 2012 in Nordamerika als 2013er-Modelljahrgang. Mit dem 7-Sitzer bringt die japanische Nobelmarke eine komplett neue Modellreihe auf den Markt.

Das Design passt sich dabei der neuen Modelllinie an, und im Innenraum soll neben viel Luxus auch noch viel Platz für die Passagiere zur Verfügung stehen. Die Mischung aus SUV und Van kommt in Nordamerika sehr gut an, und der Infiniti JX soll der Mercedes R-Klasse und dem Buick Enclave Konkurrenz machen.

Die Vorzüge des JX liegen dabei in der Variabilität und dem guten Zugang in die dritte Reihe, der einfacher als bei anderen Autos dieser Klasse möglich sein soll.

Bei der Ausstattung bietet der Infiniti JX jeden nur erdenklichen Luxus, wie etwa klimatisierte Sitze, ein Bose Sound System mit 14 Lautsprechern, ein neues Navigationssystem mit Festplatte, welches sogar bei Abgleich mit dem Kalender des Fahrer automatisch die Route zum nächsten Termin bereit hält, oder den "Infiniti Personal Assistant", der im ersten Jahr gratis und rund um die Uhr für den JX-Kunden zur Verfügung steht.

Beim Antrieb können die Kunden zwischen Front- und Allradantrieb wählen, als Motorisierung steht vorab nur der bewährte V6 Benziner zur Verfügung, der jedoch erstmals in der Geschichte von Infiniti mit einem CVT-Getriebe gekoppelt ist. Ob diese Lösung für viel Fahrspaß sorgen wird, bleibt abzuwarten, ist in Nordamerika aber auch nicht das wichtigste Verkaufsargument.

Ob und wann der JX auch nach Europa kommen wird, ist noch offen. Ebenso die Preise, welche vermutlich etwas über dem FX liegen werden.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt