Infiniti Q50 Eau Rouge hat 568 PS

Am Genfer Autosalon hat Infiniti jetzt die Leistung für den Q50 Eau Rouge bekannt gegeben und auch einen neuen 2,0 Liter-Turbobenziner präsentiert.

Der Infiniti Q50 Eau Rouge hat schon auf der Autoshow in Detroit die Blicke auf sich gezogen. Am Genfer Autosalon hat Infiniti nun auch den passenden Motor für seine überaus sportliche Limousine präsentiert.

Für atemberaubende Fahrleistungen sorgt ein 3,8 Liter-V6-Benzinmotor mit Twin-Turbo, der über eine Leistung von 568 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Nm verfügt.

Die Schaltung erfolgt über eine 7-Gang-Automatik, und ein Allradantrieb sorgt dafür, dass die Kraft auch perfekt auf die Straße gebracht wird. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sollen nicht einmal 4 Sekunden notwendig sein, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 290 km/h.

Aufgrund der überaus positiven Resonanz auf das Fahrzeug in Detroit, steht wohl einer Serienfertigung jetzt nichts mehr im Weg, nachdem auch die Antriebseinheit schon einen sehr genauen Vorgeschmack auf eine Serienfertigung gibt. Infiniti hat zwar noch nicht definitiv darüber entschieden, wird sich aber wohl bei entsprechender Nachfrage nicht zieren, eine Konkurrenz für C-Klasse AMG und Co. zu etablieren.

Ganz sicher erhältlich wird hingegen der neue 2,0 Liter-Turbobenziner sein, der jetzt ebenfalls in Genf gezeigt wurde. Der Q50 2,0 verfügt über eine Leistung von 214 PS und ein maximales Drehmoment von 320 Nm.

Auch hier erfolgt die Schaltung über eine 7-Gang-Automatik, welche die Kraft jedoch nur auf die Hinterräder verteilt. Erhältlich ist die neue Motorisierung ab Herbst 2014.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt