Produktion des Infiniti Q50 gestartet

Im Jänner 2013 feierte der Q50 seine Premiere in Detroit. Jetzt ist das erste Modell vom Band gelaufen.

Die neue Premium-Mittelklasselimousine von Infiniti feierte im Jänner ihre Weltpremiere auf der Auto Show in Detroit. Der neue Q50 präsentiert sich noch sportlicher als sein Vorgänger und soll auch in Europa mehr Kunden zu Infiniti locken.

Im japanischen Werk Tochigi ist jetzt der erste Infiniti Q50 im Beisein von Carlos Ghosn, dem Präsident und CEO der Nissan Motor Co Ltd, vom Band gelaufen. Ghosn sieht den Q50 als wichtigen Schritt zum Ausbau der Marktanteile von Infiniti und zollt der hohen Perfektion beim Fertigungsprozess in Tochigi großen Respekt.

In Europa werden die ersten Exemplare des Q50 Ende 2013 anrollen. Preise und genauere Details sind noch nicht bekannt.

Kommentare

Markenwelt