Genfer Autosalon: Infiniti QX30 Concept

Am Genfer Autosalon hat Infiniti mit dem QX30 Concept einen kompakten SUV im Premium-Segment gezeigt.

Mit dem QX30 Concept gewährt Infiniti einen Blick in die Zukunft und zeigt einen kompakten SUV im Premium-Segment. Das Design weist dabei sehr coupéartige Züge und viele Kanten auf, die dem Fahrzeug einen sehr dynamischen Touch verleihen. Natürlich wirken auch die 21"-Leichtmetallfelgen des Concept Cars entsprechend sportlich, und die Serienversion wird mit Sicherheit etwas ziviler zu den Händlern rollen.

Dennoch gibt Infiniti mit dem QX30 Concept schon einen sehr konkreten Ausblick auf seinen nächsten Premium-SUV im kompakten Format, welcher durchaus schon 2016 an den Start gehen könnte. Sehr nahe an der Serie zeigt sich nämlich auch schon der Innenraum, bei dem lediglich die Mittelkonsole noch etwas futuristisch wirkt, die Grundzüge aber durchaus serienreif sind.

Wie es sich für einen Premium-SUV gehört, wirkt der Innenraum überaus luxuriös und kann mit hochwertigen Materialien glänzen. Infiniti setzt dabei auch auf eine zweifarbige Gestaltung. Bezüglich Antrieb und Motorleistung wurde noch nichts verraten, das QX30 Concept soll vorab auch nur einen Design-Ausblick geben.

Kommentare

Markenwelt