Erste Infos: Der neue Infiniti QX30 in Genf

Der Infiniti QX30 wird am Genfer Autosalon seine Weltpremiere feiern. Wir verraten erste Details.

Mit dem QX30 bringt Infiniti eine zweite Version des neuen Q30 auf den Markt. Beim Design hat Infiniti den Offroad-Look deutlich verstärkt und dem QX30 mehr Bodenfreiheit, breitere Radkästen sowie eine neue Front- und Heckschürze spendiert. Im Detail geändert wurden auch Federung und Fahrwerk, um eine stabile Straßenlagen in allen Situationen zu ermöglichen und dem etwas höheren Schwerpunkt entgegen zu wirken.

Während es für den Q30 eine Reihe an Motorisierungsmöglichkeiten gibt, wird der QX30 in Europa ausschließlich mit dem 170 PS starken 2,2 Liter-Turbodiesel erhältlich sein. Der Motor ist serienmäßig mit dem intelligenten Allradsystem und einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Damit soll der QX30 sowohl dynamisch, als auch effizient zu bewegen sein.

Noch nicht verraten hat Infiniti einen Preis für den QX30. Der Marktstart ist aber auch von März auf Mitte 2016 verschoben worden, womit für die Preisgestaltung noch etwas Zeit bleibt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt