Infiniti QX60 jetzt auch als Hybrid

Infiniti bietet sein Crossover-Modell, den QX60, jetzt auch in einer Hybrid-Variante an.

Der Infiniti QX60 ist ein luxuriöses Crossover-Modell mit Platz für bis zu sieben Personen, wird derzeit aber nur in Nordamerika angeboten. Dort können sich die Kunden jetzt aber über eine Hybrid-Version freuen.

Neben dem bewährten 3,5 Liter V6 startet der QX60 jetzt nämlich auch mit einem 2,5 Liter 4-Zylinder-Motor in Kombination mit einem Elektromotor. Der Benziner hat eine Leistung von 230 PS, der Elektromotor kommt auf 20 PS.

Mit einer Systemleistung von 250 PS ist die Hybrid-Variante nur 15 PS schwächer als der V6, bietet aber fast identische Fahrleistungen und einen wesentlich geringeren Verbrauch. Geschaltet wird serienmäßig über eine CVT-Automatik.

Die Kunden können beim QX60 wählen, ob sie auf Vorderrad- oder Allradantrieb setzen möchten, beide Versionen sind erhältlich. Der Innenraum präsentiert sich auch beim Hybrid-QX60 so luxuriös wie beim 6-Zylinder und bietet auch die gleichen Ausstattungsoptionen.

So gibt es das Hybrid-Modell auch mit klimatisierten Sitzen, einem 8"-Touchscreen inkl. Navigationssystem, Keyless-Entry-System und noch vielen weiteren Highlights.

Am neuesten Stand sind auch die Assistenzsysteme, der QX60 ist mit einem Kollisionswarnsystem, einem adaptiven Tempomat, dem "Around View Monitor", Spurhalteassistent und Toter-Winkel-Warner erhältlich.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt