Verkaufsstart für den neuen Jaguar F-Type SVR

Das neue Topmodell der F-Type Baureihe von Jaguar kann ab sofort als Coupé oder Cabrio bestellt werden.

Der neue Jaguar F-Type SVR feiert am Genfer Autosalon 2016 seine Weltpremiere, Bestellungen können aber jetzt schon abgegeben werden. Das zweite Modell der Special Vehicle Operations ist an einem noch bulligeren Auftritt und einem markanten Heckspoiler zu erkennen, der für mehr Bodenhaftung der Hinterräder sorgen soll.

Angetrieben wird der F-Type SVR von einem 5,0 Liter-V8 Kompressor-Motor mit einer Leistung von 575 PS (423 kW). Die Leistung reicht aus, um das Fahrzeug in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt beim Coupé bei 322 km/h, das Cabrio schafft aber auch beachtliche 314 km/h. Optional gibt es Karbon/Keramikbremsen, die für eine noch bessere Verzögerung sorgen sollen.

Für das neue F-Type-Topmodell wurde auch das Fahrwerk optimiert und noch sportlicher ausgelegt. Damit die Kraft perfekt auf die Straße gebracht wird, verfügt der F-Type SVR über einen Allradantrieb. Geschaltet wird über eine 8-Gang-Automatik.

Ebenfalls aufgewertet und noch sportlicher präsentiert sich der Innenraum, der spezielle Sportsitze mit gestepptem Rautenmuster bekommen hat. Zudem erkennt man das Topmodell am SVR-Logo in den Kopfstützen.

Bestellungen für den F-Type SVR werden schon entgegen genommen, das Coupé startet bei 176.400 Euro, das Cabrio bei 185.300 Euro. Die Auslieferung beginnt im Juni 2016.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt