Weltpremiere: Der neue Jaguar XE

In London wurde jetzt die neue Jaguar Mittelklasselimousine XE präsentiert. Ab Sommer 2015 ist der kleine Jaguar erhältlich.

Der neue Jaguar XE soll im Premium-Segment der Mittelklasse neue Maßstäbe setzten. Die mehrheitlich aus Aluminium-Werkstoffen gefertigte Karosserie kommt erstmals in diesem Segment zum Einsatz, und der XE glänzt auch mit einem Cw-Wert von nur 0,26.

Trotz Leichtbauweise soll der neue XE die verwindungssteifste Limousine von Jaguar sein und dank einer neuen Fahrwerkskonstruktion auch für eine perfekte Straßenlage sorgen.

Viel Fahrspaß garantieren dann der Heckantrieb und die kräftigen, aber sparsamen Motoren. Als Sparmeister gilt dabei der neue 2,0 Liter-Dieselmotor mit 163 PS, der sich im Schnitt mit nur 3,8 Liter pro 100 Kilometer begnügen soll. Der CO2-Ausstoß liegt bei nur 99 g/km.

Bei der Schaltung kann man zwischen einem manuellen 6-Gang-oder automatischen 8-Gang-Getriebe wählen. Neben dem Diesel kommt auch ein neuer 2,0 Liter-Benzinmotor in zwei Leistungsstufen zum Einsatz. Details zu diesem Triebwerk hat man aber noch nicht verraten.

Als vorläufiges Topmodel kommt der XE S mit dem 3,0 Liter-V6 Motor, der schon im Jaguar F-Type für viel Spaß sorgt. Mit dem 340 PS starken Benziner sprintet die Raubkatze in nur 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der Innenraum ist wie gewohnt sehr luxuriös, aber auch elegant gestaltet. Erstmals kommt auch ein neues Infotainment-System zum Einsatz, welches sehr intuitiv zu bedienen sein soll.

Auch bei den Assistenzsystemen soll der XE am aktuellsten Stand in dieser Klasse sein. Genauere Details zum Jaguar XE werden dann bei der Premiere am Pariser Autosalon verraten.

Fix ist schon der Startpreis in Österreich, der bei 37.000 Euro liegen wird. Erhältlich ist der neue XE ab Sommer 2015.

 

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt