Premiere in New York: Der neue Jaguar XF

Die zweite Generation des Jaguar XF wird auf der Autoshow in New York ihre Premiere feiern.

Knapp nach der Markteinführung des XE präsentiert Jaguar mit dem neuen XF ein weiteres Highlight seiner Modellpalette. Die zweite XF-Generation ist eine komplette Neuentwicklung und hat nur noch den Namen mit dem 2007 erstmals präsentierten XF gemeinsam.

Der XF soll eine Kombination aus intelligentem Leichtbau, Luxus, Komfort und High-End-Technolgie bieten. Er ist das zweite Jaguar-Modell, das auf der neuen modularen Aluminium-Leichtbauarchitektur aufbaut. So soll der neue XF Maßstäbe in puncto Gewicht und Verbrauchseffizienz setzen, das sparsamste Modell soll sich mit nur 3,9 Liter pro 100 Kilometer begnügen.

Ein erstes Innenraum-Foto zeigt auch, dass der neue XF noch eleganter wird. Die Armaturenlandschaft wirkt sehr aufgeräumt, modern und hochwertig. Ein größerer Touchscreen und eine digitale Tachoeinheit sind ebenfalls mit an Bord. Weitere Details zum neuen XF werden Anfang April in New York verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt