Jaguar XF und XJ ab Modelljahr 2013 auch mit Allrad

Mit dem Modelljahrgang 2013 wird es den Jaguar XF und XJ auch in einer Allradversion geben.

Vor allem in Nordamerika erfreuen sich Premium-Limousinen mit Allradantrieb großer Beliebtheit, ab dem Modelljahrgang 2013 können nun auch Jaguar-Fahrer in den Genuss von vier angetriebenen Rädern kommen.

Mit dem X-Type hat Jaguar schon einmal ein Modell mit Allradantrieb im Programm gehabt, jetzt folgen der XF und der XJ als weitere Jaguar-Modelle mit Allradantrieb.

Der intelligente Allradantrieb verteilt die Kraft automatisch auf alle vier Räder und reagiert blitzschnell auf die jeweilige Fahrsituation. Das Handling soll dabei noch besser sein als bei den Versionen mit reinem Heckantrieb, die Straßenlage ebenfalls.

Wer einen Jaguar mit Allradantrieb möchte, kann diesen derzeit nur mit einer Motorisierung bestellen. Unter der Haube der Raubkatze mit 4x4 Antrieb schnurrt ein 3,0 Liter V6 supercharged Motor mit einer Leistung von 340 PS. Geschaltet wird über die bewährte 8-Gang-Automatik. Dank Start/Stopp-Automatik soll dabei der Verbrauch auch in einem akzeptablen Rahmen bleiben.

Zu den Händlern werden der XJ Allrad und der XF Allrad Ende 2012 bzw. Anfang 2013 kommen, Preise und genaue Ausstattungsdetails wurden noch nicht bekannt gegeben.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt