Der neue Jaguar XK 3.5 V8

3,5-l-V8-Motor mit 258 PS erweitert das Modell-Angebot

Mit der Einführung einer neuen 3,5-l-Variante des kräftigen und laufruhigen V8-Motors legt Jaguars erfolgreiche XK-Baureihe nochmals einen Gang zu. Damit erhöht sich die Zahl der angebotenen Varianten beim Jaguar XK auf insgesamt sechs - die Karosserie-Versionen Coupé und Cabrio sind nun mit je drei verschiedenen V8-Motoren erhältlich : Einem 3,5-l-V8-Saugmotor (258 PS), einem 4,2-l-V8-Saugmotor (298 PS) sowie einem 4,2-l-V8-Motor mit Kompressor-Aufladung (416 PS).

Das neue kompakte und leichte Triebwerk - abgeleitet vom 4,2-l-V8-Saugmotor - leistet 190 kW (258 PS ) und generiert ein maximales Drehmoment von 335 Nm bei 4200/min. Wie bei der hubraumstärkeren Variante sorgt auch bei diesem Motor die Ausgeglichenheit des Drehmoment-Verlaufs für die mühelose Sportlichkeit des neuen Jaguar XK.

Das Jaguar XK 3,5 V8 Coupé erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 243 km/h und sprintet in 7,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h . Der Kraftstoffverbrauch liegt laut Hersteller bei 17,2/8,1/11,3 l/100 km (Innerorts/Außerorts/Kombiniert). Auch bei der neuen 3,5-l-Variante des Jaguar XK wird die Kraft über ein serienmäßiges Sechsgang-Automatik-Getriebe an die Hinterräder weitergeleitet. Die Bedienung des sequenziellen Schaltmodus erfolgt über am Lenkrad montierte Schaltwippen besonders komfortabel und schnell.

Besonders für Interessenten des Jaguar XK Cabriolets soll der 3,5-l-Motor eine neue attraktive und preisgünstige Version darstellen, da diese Kundengruppe oft vermehrt auf Laufkultur und weniger auf maximale Spitzenleistung Wert legt. Der Einstiegspreis des Jaguar XK mit 3,5-l-V8-Motor liegt jeweils um 10.700 Euro unter den entsprechenden Varianten mit 4,2-l-Motor (298 PS).

Der Jaguar XK 3,5 ist ab sofort zu folgenden Preisen in Österreich erhältlich:

Jaguar XK 3,5 Coupé
87.100 Euro



Jaguar XK 3,5 Cabrio
96.700 Euro

Kommentare

Weitere Jaguar Meldungen

Markenwelt