Der neue Jaguar XKR

Leistungsstarkes Coupé und Cabriolet mit Kompressor-Motor aus dem Hause Jaguar

Im Hause Jaguar feiert ein neuer kompressor-getriebener Sportwagen Premiere. Der XKR übernimmt alle Tugenden des erfolgreichen XK und führt zugleich das Jaguar-typische Fahrerlebnis zu neuen Höhen.

Wie schon der XK profitiert auch der neue XKR von einer Reihe innovativer Technologien. Darunter das bislang für den Bereich der Automobilindustrie einzigartige Monocoque-Chassis aus niet-verklebtem Aluminium. Ein weiter auf 416 PS (EEC) gesteigerter V8-Motor mit Kompressoraufladung und eine sportlich abgestimmte Sechs-Stufen-Automatik mit sequentieller Schaltoption machen den XKR zu einem der faszinierendsten Grand Tourer-Sportwagen am Markt.

Äußerlich unterstreicht der XKR seine sportlichen Intentionen durch einen neuen R-Performance Frontstoßfänger, einen Aluminium-Grill und Kühlluftschlitze in der Motorhaube. Zum Gesamterscheinungsbild tragen des weiteren exklusive 19- und 20-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine vierflutige Auspuffanlage bei.

Der Jaguar XKR übernimmt das verwindungssteife Aluminium-Chassis des XK, bringt aber rund 120 PS mehr auf die Straße. Die 6-Gang-Automatik mit "Jaguar Sequential Shift" für manuelle Gangwechsel setzt Maßstäbe in puncto Schaltgeschwindigkeit und Schaltkomfort und trägt mit dazu bei, dass die Jaguar-spezifische Mischung aus Leistung und Dynamik im XKR einen neuen Höhepunkt erreicht.

Der neue Jaguar XKR auf einen Blick:

  • "R"-Version des Jaguar XK - erhältlich als Coupé und Cabriolet
  • 4,2-Liter-V8-Kompressor-Motor mit 416 PS (EEC) und 560 Nm Drehmoment
  • Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h (elektronisch abgeriegelt)
  • Voll-Aluminium-Leichtbauweise in Niet-/Klebetechnik
  • Stärkere Federn und Dämpfer sowie neu abgestimmtes adaptives Dämpfersystem  CATS (Computer Active Technology Suspension) sorgen für Fahrvergnügen und Handling auf hohem Niveau
  • Sechsstufen-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad für Gangwechsel im Millisekunden-Bereich
  • Aktives Auspuffsystem für kultiviertes Dahingleiten und charakterstarken V8-Klang bei hohen Drehzahlen
  • Subtile Änderungen am Exterieur: Sportlicheres Design für Frontgrill und -stoßfänger, Lüftungsschlitze in der Motorhaube, seitliche Entlüftungsschlitze in Aluminiumoptik und neu gezeichnete Leichtmetallfelgen
  • Aufgewertetes Interieur mit Aluminium-Applikationen in Flechtoptik oder poliertem Wurzelnussholz und XKR Sportsitzen
  • Intuitive Bedienelemente und fahrerorientierte Technologien - darunter Keyless Entry, Keyless Start und zentrales Infosystem mit Touchscreen-Monitor

Die "R"-Version des Jaguar XK feiert ihre Weltpremiere am 18. Juli 2006 auf der London Motor Show, der Verkaufsstart in Österreich ist für das vierte Quartal 2006 vorgesehen.

Die Preise für die beiden neuen Jaguar-Modelle sind noch nicht endgültig fixiert, jedoch hat Jaguar Austria als erste Indikation - ohne Gewähr - folgende zu erwartende Preise bekannt geben: Das Jaguar XKR Coupé wird ca. 114.000 Euro kosten, das Jaguar XKR Cabriolet ca. 123.000 Euro.

Kommentare

Weitere Jaguar Meldungen

Markenwelt