Jeep zeigt neuen Cherokee auf der IAA 2007

Ab 1. Quartal 2008 im Handel

Jeep zeigt auf der diesjährigen IAA in Frankfurt den neuen Cherokee . Er verfügt serienmäßig über ein Vierrad-antriebssystem, ein neues Fahrwerk mit Einzelradaufhängung vorn, Fünflenker-Hinterachse und Zahnstangenlenkung und sorgt damit für weiter verbesserte Fahreigenschaften. Das Modell wird im Laufe des ersten Quartals 2008 bei den Chrysler-, Jeep- und Dodge-Händlern zu haben sein.

Das Karosserie-Design steht in der Tradition des klassischen Jeep-Looks . Der Innenraum verfügt über mehr Laderaum und Sitzkomfort. Eine Weltpremiere feiert das neue Sky Slider Faltverdeck , das beim Cherokee die Öffnung über die gesamte Dachlänge ermöglicht. Hinzu kommt ein Regensensor für die Scheibenwischer.

Für den Antrieb sorgt ein 2,8 Liter-CommonRail-Turbodiesel mit elektronisch gesteuerter, variabler Turboladergeometrie, piezoelektrischen Einspritzdüsen und vier Ventilen pro Zylinder. Außerdem verfügt das Aggregat serienmäßig über einen Diesel-Partikelfilter . Die Höchstleistung von 130 kW / 177 PS liegt bei 3800 Umdrehungen pro Minute an, sein maximales Drehmoment von 460 Nm bei 2000 Umdrehungen pro Minute. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 8,6 Litern Diesel pro 100 Kilometern .

Serienmäßig sind ABS , Brems-Assistent , ESP , Traktionskontrolle sowie ein Überschlags-Vermeidungssystem an Bord, das per Drosselklappen- oder Bremseneingriff potentiell überschlagsgefährdete Situationen verhindert. Hinzu kommen mehrstufig auslösende Front-Airbags , seitliche Vorhang-Airbags für beide Sitzreihen, eine Transponder-Wegfahrsperre und ein Reifendruck-Kontrollsystem .

Außerdem ist ein 20 Gigabyte-Festplatten-System für integrierte Information, Unterhaltung, Kommunikation und Navigation im Fahrzeug vorhanden.

auto-reporter

Fotos vom Jeep-Stand auf der IAA ...

Kommentare