Bestellstart für den neuen Jeep Wrangler

Für das Modelljahr 2024 hat Jeep dem Wrangler ein großes Update spendiert, Bestellungen sind ab sofort möglich.

Auch zu uns kommt jetzt der frisch geliftete Wrangler-Jahrgang, der seit Kurzem schon in den USA erhältlich ist. Zu erkennen ist er vor allem an der modifizierten Frontpartie.

Der Kühlergrill mit den klassischen sieben Streben hat jetzt einen neuen Look, und der Wrangler wirkt im neuen Modelljahrgang deutlich moderner und frischer.

Im Innenraum fällt sofort das neue Uconnect 5 Infotainment-System mit auf 12,3″ vergrößertem Touchscreen auf. Es verfügt über eine 5x schnellere Rechenleistung als das bisherige System und bietet eine volle Vernetzung mit dem Smartphone.

Zudem gibt es für die Sahara- und Rubicon-Versionen neue 12-fach elektrisch verstellbare Vordersitze. Bei der Sahara-Version sind die Sitze mit Vinyl-Leder bezogen, bei der Rubicon-Variante kommt Nappa-Leder zum Einsatz.

Ein erweiterter Umfang der Sicherheitsausstattung rundet die Änderungen für das Modelljahr 2024 ab. Bei der Motorisierung steht nur noch der Plug-in-Hybrid zur Verfügung.

Mit einer Systemleistung von 380 PS (280 kW) soll er aber sowohl für viel Fahrspaß, als auch für eine hohe Effizienz sorgen. Bestellungen für den frisch gelifteten Wrangler sind ab sofort möglich.

Der Jeep Wrangler 4xe Sahara startet inklusive Steuern bei 83.000,- Euro, für die Rubicon-Variante sind 85.500,- Euro fällig.