Neue Versionen des Jeep Wrangler 4xe

Bislang konnte man den neuen Jeep Wrangler 4xe nur als First Edition bestellen, ab sofort sind drei weitere Ausstattungsvarianten bestellbar.

Mit dem Wrangler 4xe bringt Jeep seinen Klassiker jetzt auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb auf den Markt. Ab sofort können die Ausstattungslinien Sahara, Rubicon und 80th Anniversary bestellt werden.

Angetrieben wird der Wrangler 4xe aus der Kombination aus 2,0 Liter T-GDI-Vierzylinder-Benzinmotor und einem Elektromotor. Die Systemleistung liegt bei 380 PS (280 kW). Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 6,5 Sekunden.

Die 17 kWh große Batterie soll eine rein elektrische Reichweite von über 40 Kilometern ermöglichen. Bei der Ausstattung verfügen alle Modelle über eine 8-Gang-Automatik und das U-Connect-Infotainmentsystem mit 8,4″-Touchscreen.

Während die Sahara-Ausstattung eher eine junge Zielgruppe ansprechen soll und über ein 522 Watt Alpine-Soundsystem verfügt, ist die Rubicon-Ausstattung mehr auf Offroad-Fähigkeiten getrimmt.

Unter anderem gibt es beim Wrangler 4xe Rubicon das Rock-Trac 4×4-System, Tru-Lok-Sperren an beiden Achsen und eine elektrische vordere Stabilisator-Entkoppelung. Die 80th Anniversary-Ausstattung glänzt hingegen mit viel Luxus. Der Sahara startet bei 76.490,- Euro, der Rubicon bei 79.490,- Euro und der 80th Anniversary bei 80.490,- Euro.