Jiangling : Landwind X-pedition nimmt zweiten Anlauf

Über 350 Veränderungen nach verheerenden Crashtest-Ergebnissen 2005

Nach dem katastrophalen Crashtest-Ergebnis vor zwei Jahren wird der chinesische Landwind X-pedition im zweiten Anlauf voraussichtlich im Februar 2008 auf den europäischen Markt kommen. Wie die Fachzeitschrift Automotive News Europe (ANE) berichtet, soll das SUV zunächst in Nordeuropa, Spanien und Griechenland angeboten werden, wenn der Wagen das europäische Crashtest-Programm Euro NCAP im November erfolgreich absolviert. 2009 sollen weitere europäische Märkte folgen .

Importeur für die Opel Frontera-Kopie des Herstellers Jiangling ist LWMC in Belgien . Dort wurde mitgeteilt, dass nach dem verheerenden Resultat im ADAC-Crashtest über 350 Veränderungen an dem Fahrzeug vorgenommen wurden. Als weiteres Jiangling-Modell soll ab der zweiten Jahreshälfte 2008 der Minivan Fashion nach Europa kommen.

auto-reporter