Erste Fotos vom neuen Kia Carens

Kia hat jetzt erste Fotos vom neuen Carens veröffentlicht, der am Pariser Autosalon seine Premiere feiern wird.

Am Pariser Autosalon zeigt Kia die dritte Generation des Carens, der mit seinem Vorgänger nur noch den Namen teilt, sonst aber eine komplette Neuentwicklung ist.

Aus dem recht biederen Kompakt-Van ist in der dritten Generation ein richtig flotter Van geworden, der mit einer dynamischen Linienführung punkten kann.

Die neue Kia-Designsprache steht dem praktischen Van sehr gut. Von vorne hat er die Gene des neuen Cee´d übernommen, das Heck erinnert an den kleineren Venga.

Schon auf den ersten Fotos erkennt man einen großen Radstand, der auch viel Platz für die Passagiere verspricht und somit die alten Tugenden des Carens weiter führt.

Komplett neu gestaltet wurde auch der Innenraum. Die Armatureneinheit wirkt viel hochwertiger als beim Vorgänger und verfügt auch über alle Funktionen, die man von einem Auto dieser Klasse erwartet.

Angefangen von einer 2-Zonen-Klimaautomatik bis zu einem modernen Navigationssystem und einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung findet sich alles an Bord, was das Wohlbefinden der Passagiere steigert.

Genaue Daten zu Motoren und Preisen sind noch nicht bekannt gegeben worden, diese werden nach der Premiere in Paris folgen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt