Der neue Kia Carnival - Erste Infos und Fotos

In New York wurde jetzt der neue Kia Sedona präsentiert, der bei uns als Kia Carnival bekannt ist.

Die neue Generation der US-Version des Kia Carnival wurde jetzt in New York präsentiert. Der geräumige Familienvan wirkt dabei wesentlich dynamischer als sein Vorgänger, soll aber ein noch großzügigeres Platzangebot bieten.

Vor allem von vorne wirkt der neue Kia-Van sehr sportlich und kann mit klar gezeichneten Linien überzeugen. Die Scheinwerfer erinnern dabei an jene des Optima und verfügen auch über LED-Tagfahrlicht.

Komplett neu präsentiert sich auch der Innenraum, der noch mehr Platz und auch Komfort bieten soll. Die Armaturenlandschaft ist gewohnt übersichtlich gestaltet und verfügt über ein neues Infotainmentsystem, mit dem man auch ins Internet kommt.

Auf Wunsch gibt es auch "First Class"-Lounge-Sitze für die zweite Reihe, bei denen man eine Fußstütze ausfahren kann und so auch auf langen Etappen mit viel Komfort verwöhnt wird. Den Kia Sedona gibt es dabei mit 7 oder 8 Sitzen.

In Nordamerika wird der Kia Sedona ausschließlich mit einem neuen 3,3 Liter-V6-Motor angeboten, der den bisherigen 3,5 Liter V6 ersetzt und über eine Leistung von 276 PS verfügt. Kombiniert wird der Motor mit einer 6-Gang-Automatik.

Nachgelegt hat Kia auch beim Thema Sicherheit, der neue Van ist auf Wunsch mit einem Kollisionswarnsystem, adaptivem Tempomat, Toter-Winkel-Warner, Rear-Cross-Traffic-Alert und einer Spurverlassenswarnung ausrüstbar.

In Nordamerika startet der Kia Sedona im dritten Quartal 2014. Als Kia Carnival werden wir den Van aber nicht vor 2015 bei uns sehen.

Kommentare

Markenwelt