Erste Fotos des Kia K9

Kia zeigt erste Fotos seiner neuen Luxuslimousine K9, die noch im ersten Halbjahr 2012 in Korea auf den Markt kommt.

Mit dem K9 bringt Kia erstmals eine Luxuslimousine mit Heckantrieb und V8-Benzinmotor auf den Markt. Der K9 rundet die K-Serie nach oben hin ab, die schon aus den Limousinen K5 (bei uns als Kia Optima neu am Markt) und K7 besteht.

Vorerst ist ein Vertrieb des K9 nur in Korea geplant, der nordamerikanische Markt wird aber sicher noch folgen. Ein Verkauf in Europa ist bislang aber nicht geplant.

Die Nachfrage nach großen Luxuslimousinen ist aber auch vor allem am asiatischen Markt sehr groß, und Kia kann mit dem K9 nun auch in diesem lukrativen Segment ein Modell anbieten.

Neben Heckantrieb und V8-Motor soll der K9 auch mit jeder Menge Luxus und Assistenzsystemen die kritische Kundschaft überzeugen. Vom adaptiven Tempomat, über Spurhalteassistent bis zu klimatisierten Sitzen und Lenkradheizung wird sich im K9 alles finden, was in diesem Segment gefragt ist.

Optisch ist der K9 eine Weiterentwicklung des Optima, die Verwandtschaft kann nicht geleugnet werden, auch wenn der K9 deutlich mächtiger wirkt. Ins Auge fallen auch die LED-Rückleuchten, die dem K9 einen dynamischen Heckabschluss verschaffen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt