Kia Rio - Weltpremiere am 1. März in Genf

Fünftürer für den europäischen Markt

Nachdem die viertürige, 4,2 m lange Stufenheck-Variante des neuen KIA Rio im Jänner in Detroit Weltpremiere feierte, wird der für den europäischen Markt bedeutsamere kompakte Fünftürer auf dem bevorstehenden 75. Genfer Autosalon präsentiert.

Das komplett neu entwickelte Fahrzeug hat eine Außenlänge von knapp vier Metern und legt im Vergleich zum Vorgängermodell bei der Breite, Höhe und vor allem beim Radstand deutlich zu. Dieses Wachstum kommt maßgeblich dem Innenraum zugute.

Drei völlig neu entwickelte Triebwerke, ein Common Rail-Dieselmotor mit 1,5 Litern Hubraum sowie ein 1,4 und ein 1,6-l-Benziner stehen zur Wahl.

Der neue KIA Rio punktet neben seinem markanten Design vor allem beim Platzangebot, Fahrkomfort und durch das umfangreiche Sicherheitskonzept mit Front-, Seiten- und Vorhangairbags, ESP und aktiven Kopfstützen.

Preise des neuen KIA Rio und Infos zur neuen Einstiegsversion Hot finden Sie hier ...

Kommentare

Weitere KIA Meldungen

Markenwelt