Neuer Kia Soul ab 17.690 Euro

Auf der Vienna Autoshow hat der Kia Soul seine Österreich-Premiere gefeiert. Ab Mai steht er dann auch beim Händler.

Die zweite Generation des Kia Soul wirkt wesentlich moderner, hat dabei aber das markante Design beibehalten. Dennoch ist der neue Kia Soul auch größer geworden, vor allem, was das Platzangebot anbelangt.

In der Länge ist der Zuwachs mit 2 cm nur sehr gering, dennoch verfügt er über mehr Platz für die Passagiere und ein auf 345 Liter vergrößertes Gepäckabteil.

Nachdem der neue Soul jetzt auch auf der Plattform des Cee´d basiert, ist er im Innenraum auch hochwertiger geworden, verfügt über eine bessere Ausstattung und ist im Vergleich zum Vorgänger im Innenraum um 2-3 dB leiser.

Bei der Motorisierung kann man zwischen dem 1,6 Liter-GDI-Benzinmotor mit 132 PS (97 kW) oder dem 1,6-CRDi-Diesel mit 126 PS (93 kW) wählen. Beide Triebwerke wurden dabei auf mehr Effizienz und einen besseren Drehmomentverlauf hin adaptiert.

In Österreich startet der neue Kia Soul bei 17.690 Euro als 1,6-GDI in der Ausstattungslinie Titan, die schon ein RDS-Radio mit CD-Player, eine Rückfahrkamera, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne und hinten sowie eine Lenkradfernbedienung beinhaltet.

Darüber rangiert die Ausstattungslinie Silber mit zusätzlich Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer, Leichtmetallfelgen, Tempomat und Rückfahrwarner.

Die Top-Ausstattung "Gold" bietet zudem noch LED-Rücklichter, eine Lenkradheizung, Vollledersitze mit Sitzheizung vorne, Xenon-Scheinwerfer, 18"-Aluflegen, ein Navigationssystem und ein Infinity Soundsystem.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt