Kia Soul startet mit zwei 1,6-Liter-Motoren

Weltpremiere feiert der Koreaner auf dem Pariser Salon am 2. Oktober 2008

Der neue Kia Soul soll im Februar 2009 auf den europäischen Markt kommen. Für den Antrieb sorgen zwei 1,6-Liter-Motoren , ein Diesel und ein Benziner. Die beiden Vierzylinder-Triebwerke mit 16 Ventilen und obenliegender Nockenwelle basieren auf den 1,6-Liter-Motoren des Cee´d. Seine Weltpremiere feiert der Koreaner auf dem Pariser Salon am 2. Oktober 2008 .

Der Soul wird ausschließlich als fünftürige Steilheckversion angeboten. Der Fronttriebler ist 4,11 Meter lang , 1,61 Meter hoch, 1,79 Meter breit und hat einen Radstand von 2,55 Metern.

Der Soul basiert auf den drei Varianten des gleichnamigen Konzeptfahrzeugs, die auf dem diesjährigen Genfer Autosalon ihr Weltdebüt feierten. Kreiert wurden der Soul Burner, Soul Diva und Soul Searcher von Gregory Guillaume, Chefdesigner von Kia Motors Europe, und seinem europäischem Design-Team unter der Federführung Peter Schreyers.

Für das ab November 2008 in Korea produzierte Modell wird Kia in den USA und einigen nicht-europäischen Märkten als dritte Motorisierung einen 2-Liter-Benziner anbieten.

auto-reporter

Kommentare

Weitere KIA Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt