Neuer Kia Soul - Premiere in New York

Auf der Auto Show in New York hat Kia den neuen Soul vorgestellt, der Ende 2013 in Nordamerika an den Start geht.

Der Kia Soul erfreut sich vor allem in Nordamerika großer Beliebtheit, vor allem junge Kunden fühlen sich von dem kantigen Design angesprochen.

Damit der neue Soul auch wieder die gleiche Seele hat, wurde das Design nur sehr behutsam geändert. Front- und Heckpartie präsentieren sich beim neuen Soul etwas runder, aber doch moderner. Seinen eigenständigen Charakter konnte der neue Soul aber erhalten.

Im Innenraum wurde der Soul hingegen ganz neu gestaltet und verfügt nun über die aus anderen Modellen bekannten Elemente wie das große Navi-Display, die neuen Supervision-Armaturen oder auch eine große Mittelarmlehne mit Staufach unter der Armlehne.

Der neue Soul soll im Vergleich zum Vorgänger auch mehr Platz bieten, immerhin ist er bis auf die Höhe in jede Richtung gewachsen, was vor allem den Passagieren im Fond zugute kommen soll.

Ein geändertes Fahrwerk und die FlexSteer-Lenkung mit verstellbaren Modi sollen für noch mehr Fahrspaß sorgen. Überarbeitet wurde auch der Motor, der 1,6 Liter GDI kommt im neuen Soul auf 164 PS und ist entweder mit einem manuellen oder automatischen 6-Gang-Getriebe erhältlich.

In Nordamerika startet die neue Soul-Generation im Herbst 2013, nach Europa wird der neue Soul aber sicher erst im nächsten Jahr kommen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt