Premiere für den Kia Sportage in der EU-Version

Die fünfte Generation des Kia Sportage kommt jetzt in einer speziell für den europäischen Markt konzipierten Version.

Der neue Kia Sportage hat schon seine Premiere gefeiert, jetzt wurde auch die Version für Europa präsentiert. Im Vergleich zum Kia Sportage für andere Märkte wird die Europa-Version mit 451,5 cm etwas kompakter ausfallen.

Die Proportionen wirken dadurch noch etwas knackiger, dennoch soll auch der europäische Sportage mehr Platz als bisher bieten. Je nach Antriebsversion stehen bis zu 591 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung.

Das Cockpit wirkt zudem sehr modern und verfügt über zwei 12,3″-Bildschirme, der rechte ist als Touchscreen für das Infotainmentsystem zuständig und bietet auch das UVO Connect System.


Beim Antrieb setzt Kia beim Europa-Sportage auf eine breite Vielfalt. Es wird einen 1,6-Liter-Diesel mit 115 PS (85 kW) oder 136 PS (100 kW), einen 1,6-Liter-Turbo-Benziner mit 48-Volt-Mildhybridsystem mit 150 PS (110 kW) oder 180 PS (132 kW) sowie einen Hybrid und Plug-in-Hybrid geben.

Der Hybrid verfügt über eine Systemleistung von 230 PS (169 kW), der Plug-in-Hybrid wird mit 265 PS (195 kW) Leistung aufwarten können. Die Allradversionen werden zudem einen All-Terrain-Mode erhalten. Erhältlich ist der neue Kia Sportage zum Jahreswechsel 2021/2022.