Zwei neue Versionen: Kia Sportage Hybrid und Plug-in-Hybrid

Kia elektrifiziert die Sportage-Modellreihe und bietet ab sofort auch eine Hybrid- und eine Plug-in-Hybrid-Version an.

Der neue Kia Sportage ist jetzt erstmals auch als Hybrid und Plug-in-Hybrid bestellbar. Der kompakte SUV besticht auch in der elektrifizierten Version mit einer sehr dynamischen Optik, bietet aber zusätzlich noch jede Menge Sparpotenzial.

Dabei muss man nicht auf Fahrspaß verzichten. Der Sportage Hybrid verfügt über eine Systemleistung von 230 PS (169 kW), der Plug-in-Hybrid hat sogar eine Systemleistung von 265 PS (195 kW).

Beim Plug-in-Hybrid ist dank einer 13,8 kWh großen Batterie eine elektrische Reichweite von bis zu 70 Kilometern möglich. Der Sportage Plug-in-Hybrid ist zudem serienmäßig mit Allradantrieb ausgerüstet.

Den praktischen 4×4-Antrieb gibt es beim Sportage Hybrid jedoch gegen Aufpreis. Beide Versionen verfügen zudem über eine 6-Gang-Automatik. Preislich startet der Kia Sportage Hybrid in Silber-Ausführung bei 42.290,- Euro, mit Allradantrieb sind 44.490,- Euro fällig.

Der Kia Sportage Plug-in-Hybrid in Silver-Ausstattung ist ab 46.190,- Euro bestellbar, als teuerste Version schlägt er sich in GT-Line-Ausstattung mit 55.390,- Euro zu Buche.