Vienna Autoshow: Premiere des neuen Kia Sportage

Auf der Vienna Auto Show wird der neue Kia Sportage seine Österreich-Premiere feiern. Kurz darauf steht er dann bei den Händlern.

Der neue Kia Sportage wird in Österreich erstmals auf der Vienna Auto Show zu sehen sein. Neben dem neuen Design soll der Sportage auch wieder viel Platz für Passagiere und Gepäck bieten. Zudem verfügt der neue Sportage über ein noch besseres Sicherheitspaket und ist mit Spurhalteassistenten, Notbremsassistenten oder auch einem Fernlichtassistenten erhältlich.

Für viel Komfort sorgen unter anderem beheiz- und belüftbare Sitze, eine Lenkradheizung und eine Lederausstattung, was alles bei der "Platin"-Ausstattung im Preis von 35.390 Euro enthalten ist. Schon in der Basisversion "Titan" gibt es eine Klimaanlage, LED-Tagfahrlicht, Tempomat und einen Berganfahrassistenten. Der Basispreis liegt bei 23.990 Euro.

Ab der um 26.390 Euro erhältlichen "Silber"-Ausstattungslinie gibt es ein 7"-Navi inkl. Rückfahrkamera, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, Lenkradheizung und eine Einparkhilfe hinten.

Noch luxuriöser wird es bei der ab 31.790 Euro teuren Gold-Ausstattung, bei der ein Fernlichtassistent, ein 8"-Navi inkl. Rückfahrkamera, ein JBL-Soundsystem und Bi-Xenonscheinwerfer an Bord sind.

Für sportlich orientierte Kunden gibt es dann noch die GT-Line, die ab 38.590 Euro zu haben ist und über Vollleder-Sportsitze, ein Panorama Glasschiebe/-Hubdach, Lenkradheizung und vieles mehr verfügt.

Bei der Motorisierung stehen der 1,6 GDI mit 132 PS, der 1,6 T-GDI mit 177 PS und 7-Gang-DCT sowie Allradantrieb und die Dieselmotorisierungen mit 115 PS, 136 PS und 185 PS zur Wahl.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt