KIA Tagfahrlicht : Nachrüstung um 49 Euro

Für alle Modelle außer Opirus

Ab 15. November wird fahren mit Licht auch am Tag Pflicht. Um den mit 15.11. in Kraft tretenden Rechtsnormen zu entsprechen, genügt die Beleuchtung am Bug des Fahrzeuges . Instrumenten- und Nummerntafelbeleuchtung, sowie die Heckleuchten müssen nicht leuchten.

KIA Händler bieten ab sofort Fahrern aller Modelle der Marke (außer Opirus) die Möglichkeit, eine automatische Tagfahrlichtschaltung einzurichten. Hier brennt das Abblendlicht immer, bei Betätigung des Lichtschalters werden Heckleuchten, Instrumenten- und Nummerntafelbeleuchtung zugeschaltet. Diese Umrüstung kostet 49 Euro (inkl. Mwst.) und kann bei allen KIA Vertragspartnern vorgenommen werden.

Kommentare

Weitere KIA Meldungen

Markenwelt