Kia pro cee´d GT und cee´d GT ab sofort bestellbar

Die Produktion der sportlichsten cee´d-Versionen ist gestartet. Ab sofort können der pro cee´d GT und der cee´d GT auch bestellt werden.

Am Genfer Autosalon feierten die sportlichen GT-Modelle der cee´d-Familie ihre Weltpremiere, jetzt ist die Serienproduktion des 204 PS starken Coupés und Fünftürers gestartet.

Der Einstiegspreis für den pro cee´d GT liegt bei 27.690 Euro, der Fünftürer ist mit 28.190 Euro geringfügig teurer. Beide GT-Modelle werden von dem 1,6 GDI mit Twin-Scroll-Turbolader angetrieben. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen lediglich 7,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 230 km/h.

Die GT-Modelle verfügen über ein deutlich modifiziertes und straffer abgestimmtes Sportfahrwerk, eine neue Frontschürze mit LED-Tagfahrlicht sowie 18"-Leichtmetallfelgen und rot lackierte Bremssättel.

Zur Serienausstattung zählen zudem auch noch eine Auspuffanlage mit Doppelendrohr, Recaro-Sportsitze, eine vom Rennsport inspirierte Instrumenteneinheit mit 7"-TFT-Display, ein Lederlenkrad und Lederschaltknauf, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, ein Audiosystem, Aluminium-Sportpedale, ein Reifendruckkontrollsystem, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, ein Tempomat, elektrisch verstell-, anklapp- und beheizbare Außenspiegel, LED-Rückleuchten, Xenon-Scheinwerfer, Smart-Key und Startknopf, eine elektronische Parkbremse und ein Regensensor.

Auf Wunsch gibt es zudem noch ein Panoramadach und ein Navigationssystem inklusive Rückfahrkamera. Die ersten Kia pro cee´d GT- und cee´d GT-Modelle werden Ende Juni 2013 ausgeliefert.

Kommentare

Markenwelt