Der neue Lada Priora : Verkaufsstart in Österreich

Die neue Mittelklasselimousine ist als Fließheck- und Stufenheckversion erhältlich.

Mit einer Doppelpremiere hat Lada den Verkauf der neuen Modellreihe nun auch in Österreich gestartet. Die Mittelklasselimousine kann ab sofort in zwei Varianten bei den Händlern bestellt werden. Unter dem Modellnamen Priora kommen die Stufenhecklimousine LADA 21703 und die Fließheckvariante LADA 21723 bei den Händlern zum Verkauf.

Das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis und darüber hinaus noch viel Platz und Komfort für die ganze Familie überzeugen ebenso, wie sein 1,6 Liter 16V-Motor . Er beschleunigt das Fahrzeug zügig bis auf 183 km/h und begnügt sich dabei mit einem zeitgemäßen Durchschnittsverbrauch von nur 6,3 l/100 km . Die Neuen stehen mit einer umfangreichen Serienausstattung für eine Probefahrt bereit. Hierzu zählen neben der Servolenkung, elektrischen Fensterhebern, Zentralverriegelung mit Komfortschließung auch Frontairbags, ein Antiblockiersystem und hintere Kopfstützen.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Priora-Modelle beginnt bei 9.890 Euro .

Extras wie Klimaanlage, Leichtmetallfelgen oder Metalliclackierung können gegen Aufpreis bestellt werden. Mit einer ebenfalls erhältlichen, bivalenten Autogasanlage für einen Aufpreis von 2.200 Euro ist man besonders wirtschaftlich und umweltfreundlich unterwegs.

Kommentare

Weitere LADA Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt