Premiere für den Lamborghini Huracan LP610-4

Mit dem Huracán LP 610-4 präsentierte Lamborghini jetzt den Nachfolger des Gallardo.

Der Lamborghini Huracán LP 610-4 ist eine komplette Neuentwicklung und soll einen neuen Maßstab bei den Supersportwagen in seinem Segment setzen.

Das Design des Huracan ist sehr puristisch und klar und zeigt scharfe Kanten auf glatten Oberflächen. Er ist zum einen die Weiterentwicklung des Gallardo und zum anderen eine kleinere Version des Aventador, an dem er vor allem beim Heckdesign erinnert.

Dank der Voll-LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten ist auch eine sehr markante Lichtsignatur möglich, die einem schon von Weitem auf den neuen Lamborghini Huracán aufmerksam machen soll.

Sehr modern gestaltet wurde auch das Cockpit. Ein 12,3" großes TFT-Display liefert dem Fahrer alle notwendigen Informationen, vom Drehzahlmesser über die Navigationskarte bis hin zu den Infotainment-Funktionen. Das Display verfügt dabei über verschiedene Modi, die der Fahrer konfigurieren kann.

Die Mittelkonsole präsentiert sich sehr modern, und der Innenraum ist mit feinsten Materialien ausgeführt und wirkt trotz aller Sportlichkeit auch sehr hochwertig und elegant.

Angetrieben wird der neue Lamborghini von einem 5,2 Liter V10 Triebwerk mit 610 PS (448 kW), welches bei 6.500 U/Min ein maximales Drehmoment von 560 Nm liefert. Durch den Leichtbau ergibt sich ein Fahrzeuggewicht von nur 1.422 kg und damit ein Leistungsgewicht von 2,33 Kilogramm pro PS.

Damit schafft der Huracán den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 3,2 Sekunden, Tempo 200 km/h erscheint bereits nach 9,9 Sekunden am Tacho. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 325 km/h, der Verbrauch im Schnitt bei 12,5 Liter.

Geschaltet wird über ein neues 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Wie schon sein Vorgänger verfügt auch der Huracán über einen Allradantrieb, der die Kraft perfekt auf die Straße bringt. Der Fahrer kann dabei auch verschiedene Fahrmodi wählen, via Wahlschalter am Lenkrad stehen die Modi "Strada", "Sport" und "Corsa" zur Verfügung.

Ebenfalls auf die verschiedenen Fahrmodi abgestimmt werden die "Lamborghini Dynamic Steering"-Lenkung und die elektromagnetische Dämpferregelung "MagneRide". Serienmäßig verfügt der neue Lamborghini auch über eine Carbon-Keramik-Bremsanlage, die für eine vorzügliche Verzögerung sorgen soll.

Preise hat Lamborghini noch nicht veröffentlicht, diese werden aber sicher etwas über dem Gallardo liegen. Die Markteinführung ist für das Frühjahr 2014 geplant, erstmals zu sehen gibt es den Lamborghini Huracán LP 610-4 am Genfer Autosalon im März 2014.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt