Lancia Ypsilon MOMODesign : Sondermodell

100 Jahre Lancia : Sondermodell Ypsilon MOMODesign eröffnet das Jubiläumsjahr

Mit dem Sondermodell Lancia Ypsilon MOMODesign eröffnet Lancia das Jubiläumsjahr 2006. Die Spezialisten von Momo (Moretti, Monza), bekannt als Anbieter sportlich-edlen Automobilzubehörs, interpretieren die Eleganz des Lancia-Kompaktmodells mit sportiver Dynamik . Dazu zählen der markante Kühlergrill in Metalluro-Optik, individuell gestaltete 15-Zoll-Leichtmetallräder und - gegen Aufpreis - exklusive Bi-Color-Lackierungen. Bei den Farben Alberti Rot, Bramante Orange, Masaccio Schwarz und Pergolesi Elfenbein sind Dach und Heck in mattem Signorini Schwarz lackiert.

Dezente, hochglänzende MOMODesign-Schriftzüge an den B-Säulen, die mit dem matt glänzenden Schriftzug am Heck kontrastieren, sind weitere Kennzeichen dieser exklusiven Sonderedition . Hochwertige Materialien wie perforiertes Leder für den Lenkradkranz und den Schaltknauf, chromumrandete Instrumente mit signalroten Zeigern sowie die anthrazitfarbene Verkleidung Silver Moon veredeln den Innenraum. Die Innenausstattung selbst ist in Glamour-Stoff mit silberfarbener Doppelnaht gehalten, jeweils passend zu den Aussenfarben.

Eine Klimaanlage vervollständigt ebenso wie die elektrische Servolenkung Dualdrive oder die harmonisch in die charakteristische Frontpartie integrierten Nebelscheinwerfer die serienmäßige Ausstattung eines Modells, das auf seine spezifische Art italienischen Stil repräsentiert. Den Lancia Ypsilon MOMODesign gibt es ab 14.300 Euro in der Version mit dem 44 kW / 60 PS starken 1,2-Liter-16v–Motor.

Fotos von den Lancia Modellen am Genfer Autosalon 2006 ...

Kommentare