Einzelstück: Land Rover Defender im Paul Smith-Design

Der britische Designer Sir Paul Smith hat einen Land Rover Defender ganz nach seinem Geschmack entworfen.

Das Ende des Land Rover Defender naht, und viele Fans sichern sich noch ein Exemplar des robusten Offroaders. So auch der britische Designer Paul Smith, der ein langjähriger Defender-Fan ist. Sir Paul Smith hat eng mit dem Land Rover Special Vehicle Operations Design-Team zusammengearbeitet und den Defender zu einem Einzelstück gemacht.

Insgesamt wurden 27 verschiedene Farben am Wagenäußeren verwendet. Sir Paul Smith: "Ich wollte tiefe, satte Farben und gleichzeitig ein harmonisches Zusammenspiel der Farbtöne." Die Farben wurden dabei speziell für das Einzelstück gemischt, und auch im Innenraum ist der Designer der bunten Linie treu geblieben.

Die Sitze aus Leder und Stoff haben ebenfalls bunte Linien, die dem Innenraum einen modischen Touch verleihen. Das Fahrzeug kann zudem mit vielen kleinen Details, wie etwa einer handgemalten Biene am Dach, aufwarten.

Das Einzelstück bleibt im Besitz von Sir Paul Smith, es ist nicht geplant, weitere Fahrzeuge in diesem Stil zu bauen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt