Land Rover Discovery 4 feiert Weltpremiere

Hochwertiger Innenraum und leistungsstarker, effizienter TDV6-Dieselmotor.

Die neue, vierte Generation des vielseitigen Siebensitzers hat einen neuen Namen - Discovery 4 - passend zu seinem neuen Design, zum neuen hochwertigen Innenraum und dem leistungsstarken und effizienten neuen TDV6-Dieselmotor . Durch eine verbesserte Fahrdynamik On- und Offroad wird das branchenführende Leistungsspektrum des Discovery sogar noch erweitert . Land Rover hat außerdem eine ganze Reihe neuer, nutzerfreundlicher Technologien, Funktionen und Merkmale in den vielseitigen Geländewagen integriert.

"Der Discovery 3 wurde mit über 100 internationalen Preisen ausgezeichnet. Aber wir haben es trotzdem geschafft, fast jeden Aspekt des Fahrzeugdesigns und der Technik zu verbessern. Manchmal waren sie klein, manchmal waren sie groß, doch unter dem neuen Design stecken sehr viele technische Veränderungen , die den neuen Discovery zum fähigsten Land Rover aller Zeiten machen", erläutert Phil Popham, Managing Director von Land Rover.

Die wichtigste Neuerung ist der leistungsstärkere und sehr effiziente LR-TDV6-3.0-Liter-Twin-Turbo-Dieselmotor, mit dem eine Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen um jeweils 9 % (kombinierter EU-Testzyklus) erzielt wird. Gleichzeitig wird die Motorleistung um 29 % gesteigert (Werte im Vergleich mit dem derzeitigen 2.7-l-Motor). Die Drehmomentzunahme auf 600 NM beträgt sogar 36 %! Dieser Drehmomentwert gilt zurzeit weltweit als der höchste für einen 6-Zylinder-Diesel-PKW.

Sowohl Leistung als auch Drehmoment sind zuverlässig über den gesamten Drehzahlbereich verfügbar, wodurch ein hervorragendes Ansprech- und Leistungsverhalten gewährleistet wird. Fahrverhalten und Fahrkomfort auf der Straße wurden von den Land Rover Ingenieuren ebenso verbessert wie die schon fast legendäre Geländegängigkeit . Zu den umfassenden Veränderungen zählen auch neue Radaufhängungskomponenten, eine überarbeitete Lenkung, größere Bremsen, eine verbesserte Traktionskontrolle sowie Neuerungen am Terrain-Response-System, mit dem das Fahrverhalten des Fahrzeugs für so gut wie alle Fahrsituationen auf der Straße oder im Gelände optimiert werden kann.

Das charakteristische Außendesign wurde aufgefrischt. Am auffälligsten ist dies an der Fahrzeugfront, die sich nun mit einer einfacheren und glatteren Oberfläche sowie einem Stoßfänger mit verbesserter Aerodynamik zeigt. Auch die sportlichen neuen Leuchten mit LED-Technik vorn und hinten tragen zum Charakter des Fahrzeugs bei. Die neuen, hoch entwickelten vorderen Scheinwerfer sind mit einer Abblendautomatik ausgestattet, die sich je nach Bedarf ein- oder ausschaltet.

Im völlig neu gestalteten Innenraum bestechen besonders das überarbeitete Design von Armaturenbrett und Mittelkonsole, die neuen Sitze und eine Vielzahl an neuen, nutzerfreundlichen Merkmalen .

"Der neue Innenraum sieht nicht nur viel hochwertiger aus, er bietet auch eine verbesserte Funktionalität. Die neue Konsole ist in Richtung Fahrer geneigt, Gangschaltung und Bedienelemente sind einfacher zu erreichen, und durch die neue LED-Innenbeleuchtung ist der Fahrgastraum nach Einbruch der Dunkelheit angenehmer und einfacher zu nutzen. Der Innenraum ist jetzt wesentlich attraktiver - mit glatteren Oberflächen, weicheren Materialien und sorgfältig gearbeiteten Details wie z. B. abgesetzte Nähte in den Ledersitzen", so Gerry McGovern, Chefdesigner bei Land Rover.

Zu den neuen Funktionen des Discovery zählen eine Schnittstelle für tragbare Audiogeräte , DAB-Radio, ein neues "Surround-View-System" mit fünf Kameras für Einparken und Gespannbetrieb sowie eine neues Schlüsselsystem für schlüssellose Zentralverriegelung und Passivstart.

"Durch die Veränderungen und Aktualisierungen unterscheidet sich der neue Discovery 4 in vielen Aspekten von seinem Vorgängermodell - gleichzeitig wird jedoch die Flexibilität und Vielseitigkeit, für die der Discovery berühmt ist, unterstrichen. Das Fahrzeug kann in seinem geräumigen Innenraum große Lasten befördern, es kann Berge erklimmen, Kontinente durchqueren, Anhänger von bis zu 3,5t ziehen oder sieben Familienmitglieder bzw. Freunde komfortabel transportieren. Ich kenne kein anderes Fahrzeug, das so vielseitig ist", so Phil Popham.

Kommentare