Land Rover Freelander TD4_e zu reduziertem Preis

Der erste SUV mit Stop/Start-Technologie ab April im Handel.

Der neue Land Rover Freelander TD4_e ist das bisher sparsamste Fahrzeug der Marke. Mit dem neuen intelligenten Stop/Start System ist der Freelander TD4_e das erste Serienfahrzeug, das Ergebnisse aus dem "e_TERRAIN TECHNOLOGIES"-Programm von Land Rover zur Entwicklung nachhaltiger Technologien integriert.

Der CO2-Ausstoß des Freelander TD4_e wird im Vergleich zum bisherigen Freelander TD4 mit Schaltgetriebe um 8 % reduziert . Außerdem haben die Land Rover-Ingenieure bei Tests Kraftstoffeinsparungen von nahezu 20 % im Stadtverkehr gemessen. Der Kraftstoffverbrauch wird von 7,5 Liter auf 6,7 Liter pro 100 km gesenkt. Dies bedeutet eine Einsparung von 0,8 Liter Kraftstoff pro 100 km , das sind rund 10 % .

  • Beim MVEG-Fahrzyklus bietet das System einen um 0,8 Liter pro 100 km geringeren Kraftstoffverbrauch und reduziert den CO2-Ausstoß um 8%.
  • Die Stop/Start-Technologie beeinträchtig weder die typische Robustheit noch die Bandbreite der Fähigkeiten des kompakten Land Rover

Weitere Vorteile werden durch eine neue Gangwechselanzeige , eine Verbesserung der Software für das Antriebsstrangsystem und optimierte Reifenmerkmale einschließlich
eines geringeren Rollwiderstands geboten.

Weniger Verbrauch - weniger Kosten - attraktive Preise

Der deutlich geringere Verbrauch reduziert aber nicht nur die Betriebskosten, sondern auch die Listenpreise des Land Rover Freelander 2 TD4_e, denn wie bei der ersten Präsentation des Fahrzeuges bekanntgegeben, bietet Land Rover die Stop/Start-Technologie aufpreisfrei an. Dies führt in Österreich mit der speziellen KFZ-Besteuerung zu einem neuen, deutlich reduzierten Einstiegspreis für den Freelander 2 TD4_e Experience E von 29.900 Euro (152 PS / 400 Nm).

Kommentare

Die neuesten Land Rover Meldungen

Die neuesten Meldungen