Plug-in-Hybride von Land Rover starten

Ab sofort können der Range Rover Evoque und der Land Rover Discovery Sport auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb bestellt werden.

Die britische SUV-Nobelmarke Land Rover bringt den Land Rover Discovery Sport und den Range Rover Evoque jetzt auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb auf den Markt.

Ein 1,5 Liter-3-Zylinder-Benzinmotor mit 200 PS (147 kW) wird von einem 109 PS (80 kW) starken Elektromotor unterstützt. Der E-Motor treibt dabei die Hinterachse an, wodurch ein elektrischer Allradantrieb zur Verfügung steht. Geschaltet wird über eine 8-Gang-Automatik.

Mit einer Systemleistung von 309 PS (227 kW) verbinden die beiden SUV höchste Effizienz mit viel Fahrspaß. Der Evoque P300e sprintet in 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, der Discovery Sport P300e benötigt 6,6 Sekunden für die gleiche Aufgabe.

Das Systemdrehmoment liegt bei 540 Nm und sorgt auch von unten heraus für viel Kraft. Bis zu 66 Kilometer sind rein elektrisch möglich. Im E-Modus ist man bis zu 135 km/h schnell, sonst schaffen beide über 200 km/h.

Preislich startet der Evoque P300e bei 50.950,- Euro, der Land Rover Discovery Sport P300e ist mit 49.510,- Euro etwas günstiger.