Geländewagen mit Panzerung: Der neue Range Rover Sentinel

Mit dem Range Rover Sentinel bringt Land Rover jetzt auch eine gepanzerte Version des Range Rover auf den Markt.

Land Rover präsentiert den neuen Range Rover Sentinel, das erste Sonderschutzfahrzeug der Luxusklasse, das komplett von den Fachleuten der Land Rover-Abteilung "Special Vehicle Operations" entwickelt wurde. Mit massiver Panzerung und zahlreichen technischen Finessen bietet das exklusive britische SUV höchstmöglichen Schutz gegen Beschuss und andere Attacken. Der Range Rover Sentinel wird nach Maß und Kundenauftrag in den Werkstätten von Special Vehicle Operations gefertigt.

Als Basis des neuen Sentinel fungiert der Range Rover Autobiography mit normalem Radstand. Die Sonderschutzausführung der Widerstandsklasse VR8 verbindet den Komfort und die Leistungsfähigkeit des Range Rover auf jedem Terrain mit dem beruhigenden Gefühl maximalen Schutzes für die Passagiere. Von außen unterscheidet sich der gepanzerte Range Rover dabei nur minimal vom Serienmodell.

Die Abteilung Special Vehicle Operations von Land Rover hat den Range Rover Sentinel zur rollenden Festung ausgebaut. So kann er gefährlichsten Bedrohungen widerstehen, wie dem Beschuss mit panzerbrechender Hochgeschwindigkeits-Brandsatzmunition des Kalibers 7,62 Millimeter. Der Wagen bietet zudem Seitenschutz gegen Explosionen mit 15 Kilo TNT und wehrt Angriffe mit DM51-Handgranaten von unterhalb des Fahrzeugs und oberhalb des Daches ab.

Den Kern des Insassenschutzes im Range Rover Sentinel bildet eine Neuentwicklung: eine sechsteilige gepanzerte Fahrgastzelle aus höchstfestem Stahl, die maximale Sicherheit gegen äußere Angriffe gewährleistet. Darüber hinaus wurde die Standard-Verglasung durch getöntes Mehrschicht-Panzerglas ersetzt. Dank ihrer hohen optischen Qualität verbinden die Sicherheitsscheiben beste Sichtverhältnisse für Pilot und Passagiere mit weitreichendem Schutz gegen Angriffe mit Schusswaffen.

Der neue Range Rover Sentinel besitzt eine EU-Homologation und wird von Land Rover in Europa, Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten als Sonderschutzfahrzeug der Widerstandsklasse VR8 vertrieben. Bestellungen für das neue gepanzerte Modell nimmt Land Rover ab sofort entgegen, die Preise betragen je nach Ausstattung ab 400.000 Euro netto.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt