Kraftpaket: Range Rover Sport SVR-Prototyp

Beim Festival of Speed in Goodwood zeigt Range Rover mit dem Range Rover Sport SVR-Prototyp den stärksten Land Rover aller Zeiten.

Land Rover präsentiert beim größten Motorsportspektakel der Welt, dem "Goodwood Festival of Speed", den schnellsten und leistungsstärksten Land Rover aller Zeiten. Der Range Rover Sport SVR-Prototyp ist auch das erste Modell mit dem neuen "SVR"-Label, das zukünftig die stärksten Modelle aus dem Haus Jaguar Land Rover kennzeichnen wird. Die Abkürzung "SVR" steht dabei für "Special Vehicle Operations" und soll bei Jaguar Land Rover das werden, was AMG für Mercedes und die M GmbH für BMW schon heute ist.

Der Range Rover Sport SVR hat eine Leistung von 550 PS (405 kW). Weitere Leistungsdetails werden erst Ende 2014 bekannt gegeben, wenn der schnelle SUV auch bestellbar ist und alle Tests abgeschlossen sind.

Optisch ist der Prototyp sehr markant ausgeführt, neben leichten Änderungen im Front- und Heckbereich ist vor allem die auffällige Lackierung ein Merkmal des schnellsten Land Rovers aller Zeiten.

Kommentare

Markenwelt