Premiere: Der neue Lexus GS F

Mit dem GS F präsentiert Lexus auf der Autoshow in Detroit ein neues Topmodell der GS-Baureihe.

Was für BMW-Modelle das "M" und für Mercedes der Zusatz "AMG", ist für Lexus das "F". Schon seit vielen Jahren ziert das "F" die sportlichsten Modelle der jeweiligen Baureihe. Mit dem GS F hat Lexus jetzt in Detroit ein neues Topmodell der Baureihe präsentiert, das sich schon optisch stark von den anderen GS-Modellen unterschiedet.

Die sportlichen Anbauteile verleihen der 491,5 cm langen Limousine einen sehr dynamischen Auftritt und zeigen schon von Weitem, dass hier ein ganz besonders sportliches Modell auf einen zurollt. Angetrieben wird der Lexus GS F von einem 5,0 Liter V8, dessen Leistung bei 473 PS liegt. Das maximale Drehmoment von 527 Nm liefert der Motor zwischen 4.800 und 5.600 U/Min. Geschaltet wird über eine 8-Gang-Automatik.

Sehr sportlich zeigt sich auch der Innenraum des GS F, der mit feinen Sportsitzen mit Lederbezug und jeder Menge Zierelementen in Carbon/Alu-Look verwöhnt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt