Lexus Hybrid-Studie LF-Ch auf der IAA

Lexus lockt

Unter dem Motto "viel versprechen, wenig zeigen" gibt Lexus einen Ausblick auf die fünftürige Hybrid-Studie , die auf der IAA ihre Weltpremiere feiert.

Fesch, kompakt, premium, hybrid: das sind die Eckpunkte der Studie namens LF-Ch , die in Deutschland erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Sie reiht sich größenmäßig unterhalb des derzeit kleinsten Lexus IS ein.

Damit nimmt die Nobel-Tochter von Toyota das kompakte Segment aufs Korn und will auch dort mit luxuriösem Appeal und nicht zuletzt der markeneigenen Hybridtechnik punkten.

Der erste Teaser zeigt durchaus muskulöse Linien; ob die Leistungsdaten dem gerecht werden, ist noch nicht bekannt. Jedenfalls handelt es sich um einen Vollhybrid , Fahren im reinen Elektro-Modus ist also möglich.

Ebenfalls auf der IAA zeigt Lexus die Facelifts der Modellreihen LS (samt zusätzlichem Modell LS 460 "Dynamic Line" mit geänderter Fahrwerksabstimmung), GS und IS.

Kommentare

Die neuesten Lexus Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt