Premiere: Lexus LS 500 F Sport

Auf der Auto Show in New York hat Lexus den neuen LS 500 F Sport präsentiert.

Anfang 2017 hat die neue Generation des Lexus LS auf der Auto Show in Detroit ihre Premiere gefeiert. Jetzt liefert Lexus in New York eine sportlicher gestaltete Version nach. Der LS 500 F Sport ist dabei rein optisch auf Sport getrimmt, die Leistung des neuen 3,5 Liter-V6 Turbomotor bleibt bei 415 PS. Geschaltet wird über eine 10-Gang-Automatik.

Zu erkennen ist der LS 500 F Sport vor allem an der dynamischeren Frontpartie und den speziellen Leichtmetallfelgen, die der großen Limousine sehr gut stehen. Auch die Fahrwerksabstimmung ist sportlicher ausgefallen, und so soll auch das Handling besser sein als bei den anderen Versionen.

Im Innenraum zeigt sich der LS 500 F Sport ebenfalls leicht adaptiert und kann mit Zierleisten im Alu-Look aufwarten.