Premiere für den neuen Lexus LX

In den USA hat jetzt die neue Generation des Lexus LX ihre Premiere gefeiert, zu uns wird er aber auch in neuer Form nicht kommen.

Lexus hat jetzt die neue Generation des LX präsentiert, der den seit 2008 gebauten LX ersetzten wird. Optisch zeigt sich der neue LX um einiges bulliger und moderner. Vor allem das Heck hat an Format gewonnen und ist jetzt deutlich harmonischer als bisher.

Für einen noch sportlicheren Look gibt es die F-Sport-Ausstattung, bei der durch kleine Detailänderungen die Optik dynamischer wirkt.  Der neue LX basiert auch auf einer komplett neuen Plattform, und es ist nur noch der Name geblieben.

Komplett neu gestaltet zeigt sich auch der Innenraum, der jetzt noch luxuriöser und moderner ist.  Das Cockpit besteht aus einem Digitaltacho und gleich zwei Touchscreens auf der Mittelkonsole.

Der obere Touchscreen mit 12,3″ ist für das Infotainment zuständig, darunter befindet sich ein 7″-Touchscreen, der für Klima und Terrain-Select zuständig ist.

Mit dem VIP-Fond bietet Lexus zudem auch für die hinteren Passagiere Luxus pur an. Die zwei Einzelsitze bieten eine Liegefunktion und sind natürlich auch klimatisiert.

Verabschieden müssen sich die Lexus-Kunden beim neuen LX leider vom V8-Motor. Der neue LX 600 wird von einem 3,5 Liter-V6-Turbobenziner mit einer Leistung von 415 PS (305 kW) angetrieben. Die Schaltung erfolgt über eine 10-Gang-Automatik. Zu uns wird der neue LX leider auch wieder nicht kommen.