Lexus RX 350 mit neuem 3.5 Liter V6 Motor

Mehr Fahrvergnügen und Leistung bei weniger Verbrauch

Die RX Baureihe mit Allradantrieb gilt als Vorreiter aller aktuellen Premium SUVs. Ihr guter Ruf basiert auf ihrem in der Klasse einzigartigen, aerodynamisch optimierten Design: Mit cW=0,33 weist der RX den geringsten Luftwiderstandsbeiwert aller Premium SUVs auf. Zudem wartet er mit herausragender Dynamik, sehr gutem Handling, hohem Komfort, optimalem Bremsverhalten, niedrigem Geräusch- und Vibrationsniveau sowie einer umfassenden Palette an modernen und innovativen Features auf. Dazu zählen die Luftfederung, die mittels eines neuronalen Netzwerks gesteuerte Klimaautomatik, die elektrisch öffnende Heckklappe, die im Verhältnis 40:20:40 teilbare und umklappbare Rücksitzbank sowie das intelligente, dynamisch geregelte Kurvenlicht AFS. Außerdem bietet der RX ein Höchstmaß an aktiver sowie passiver Sicherheit. Unter anderem wartet er mit dem ersten Knie-Airbag im Segment auf.

Der neue, moderne 3,5-Liter-V6-Benzinmotor des Lexus RX 350 ist das erste Triebwerk im Segment, das mit der dualen variablen Ventilsteuerung VVT-i arbeitet und die Steuerzeiten der Ein- und Auslassventile stufenlos variiert. Der Verstellbereich von Ein- und Auslassnockenwelle entspricht 40 bzw. 35° Kurbelwinkel und erlaubt besonders große Ventilüberschneidungen, die den Drehmomentverlauf über das gesamte Leistungsspektrum optimieren und die Emissionswerte des Triebwerks deutlich verringern. Der neue, laufruhige Lexus V6 zählt zu den leistungsstärksten und zugleich wirtschaftlichsten Sechszylinder-Ottomotoren im SUV-Premium Segment. Er bildet eine gelungene Synthese aus hoher Leistung und geringen Verbrauchs- sowie Emissionswerten . Mit einer Spitzenleistung von 203 kW (276 PS) bei 6.200/min und einem maximalen Drehmoment von 342 Nm bei 4.700/min erledigt der RX 350 den Sprint von 0 auf 100 km/h in lediglich 7,8 Sekunden. Dem gegenüber steht ein im Vergleich zum Vorgängermodell nochmals um 8 Prozent geringerer Gesamtverbrauch von 11,2 Liter pro 100 km.

Im Rahmen der Weiterentwicklung der Lenkung wurde die elektronische Steuereinheit ECU (Electronic Control Unit) neu programmiert und die  Funktionsweise der Servopumpe überarbeitet. Ziel der Modifikationen war eine direktere und noch präzisere Rückmeldung, die dem gesteigerten dynamischen Potenzial des 3,5-Liter-V6 in vollem Umfang gerecht wird. Dank erhöhter Servounterstützung bei niedrigen Geschwindigkeiten lässt sich der neue RX 350 nun noch müheloser in Parklücken dirigieren. Mit einem Wendekreis von nur 12,2 Metern zählt er zu den wendigsten Premium SUVs in seinem Segment.

Der RX 350 ist mit einem permanenten Allradantrieb ausgerüstet, der die Antriebsmomente im Verhältnis 50:50 auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Der Transfer erfolgt über ein neues Mitteldifferenzial mit Visko-Kupplung, die das gesteigerte Drehmoment des 3,5-Liter-V6 schlupfabhängig und besonders sanft zwischen den Achsen ausgleicht. Die Visko-Kupplung ist mit dem Fahrzeugstabilitätsprogramm VSC (Vehicle Stability Control) vernetzt, so dass Traktion und Fahrstabilität unter allen Bedingungen optimiert werden. Sobald an der Vorderachse Radschlupf auftritt, sperrt die Visko-Kupplung und leitet mehr Antriebskraft an die Hinterachse. Das neue Mitteldifferenzial erweitert die Allrad-Funktionalität des RX 350 deutlich, weil es selbst auf kurzfristige Traktionsverluste spontan reagiert. Das Zusammenwirken aller drei Differenziale wird zudem durch die Antriebsschlupfregelung TRC (Traction Control) optimiert, die ein Durchdrehen einzelner Räder durch individuelle Korrekturen über Antrieb und Bremsanlage zu verhindern hilft.

Speziell für den RX haben die Ingenieure ein technisches Highlight entwickelt, das zwei unerwünschte Eigenschaften jedes Verbrennungsmotors außer Kraft setzt: Vibrationen und Kippmomente. Das kraftvolle 3,5-l-V6-Triebwerk des RX 350 ruht auf Luftkammern, die mit dem Ansaugsystem verbunden sind und - je nach Lastzustand des Motors - unerwünschte Kippmomente durch Beschleunigung oder Verzögerung aktiv ausgleichen . Das Ergebnis: ein Innenraum, der praktisch frei von Antriebseinflüssen ist und ein Höchstmaß an Fahrkomfort und Ruhe bietet. Neue Dämmstoffe im Bereich Motorhaube und Armaturenträger vermindern Laufgeräusche und Schwingungen und helfen zusätzlich Geräusche im Innenraum zu minimieren . Ausgerüstet mit der auf Wunsch lieferbaren Luftfederung, realisiert der RX 350 einen cW-Wert von nur 0,33.

Das für den neuen RX 350 lieferbare Lexus Multimedia- und Navigationssystem umfasst ein einzigartiges Mark Levinson® Premium Audio- und Videosystem mit DVD-Wiedergabefunktion, die jüngste Generation des Lexus Navigationssystems mit Bluetooth-Freisprechtechnologie, sowie das Video-Einparksystem Lexus Park Assist. Alle drei Systeme werden komfortabel über ein leistungsfähiges Multivisions-Display mit 7 Zoll VGA/LCD-Touch-Screen-Monitor bedient. Das neue Mark Levinson® System wartet mit einem 300 Watt starken 7-Kanal-DSP-Verstärker und elf Lautsprechern auf. Es verarbeitet sowohl CD- als auch DVD-Video- und Audio-Formate und MP3- sowie WMA-Musikdateien. Mittels des Multivisions-Displays versorgt das Audiosystem den Lexus Fahrer mit Musik, Musikvideos und DVD-Filmen.

Kommentare

Weitere Lexus Meldungen

Markenwelt