Futuristisch: Lexus UX Concept

Am Pariser Autosalon hat Lexus mit dem UX Concept einen Blick in die Zukunft der Marke gewährt.

Die Lexus-Vision eines kompakten SUVs hat am Pariser Autosalon 2016 ihre Premiere gefeiert. Das UX Concept hat eine Länge von 440 cm und soll im kompakten SUV-Segment als sportliche Alternative zu anderen Anbietern gesehen werden.

Bei dem Concept Car hat Lexus seine bislang schon sehr scharfkantige Linienführung noch weiter ausgebaut, das UX-Concept wirkt wie aus einem Science Fiction-Film.
Die extrem aggressiv gestaltete Frontpartie und die überdimensional groß wirkenden Räder verleihen dem UX einen sehr bulligen Auftritt. Sehr markant sind auch die Leuchteinheiten an Front- und Heck ausgefallen, die dem Fahrzeug einen einzigartigen Look verleihen.

Überaus futuristisch wirkt auch der Innenraum, bei dem der Fahrer wohl das Gefühl hat, ein Raumschiff zu steuern. Statt Außenspiegeln kommen Monitore an den äußeren Ecken der Armaturenlandschaft zum Einsatz.

Auch wenn das UX Concept so nie in Serie gehen wird, gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf ein kompaktes SUV-Coupé im Stile des NX.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt