Neuer Lincoln Navigator geht an den Start

Der Lincoln Navigator hat für das Modelljahr 2015 ein Facelift erhalten und wurde auch technisch verfeinert.

Mit dem Navigator hat Lincoln einen Full-Size-SUV der Luxusklasse im Programm, der jedoch schon etwas in die Jahre gekommen ist. Für das neue Modelljahr hat Lincoln dem Navigator daher ein ordentliches Facelift spendiert und ihn technisch gründlich überarbeitet.

Größte Neuheit ist dabei der neue EcoBoost-Motor, erstmals kommt der Navigator nämlich nicht mehr mit 8-Zylinder-Motor zum Kunden, sondern nur noch mit dem neuen 3,5 Liter V6.

Der Motor soll dem Navigator zu mehr Sparsamkeit, bei gleichzeitig mehr Fahrspaß verhelfen. Mit 380 PS Leistung ist der Navigator nach wie vor nicht untermotorisiert, dafür soll er aber sparsamer als die Konkurrenz mit V8-Motor unterwegs sein. Geschaltet wird nach wie vor über eine 6-Gang-Automatik.

Zu erkennen ist der neue Modelljahrgang aber vor allem an der neu gestalteten Frontpartie und dem geänderten Design der Heckleuchten, die jetzt über ein über die ganze Fahrzeugbreite reichendes LED-Band verfügen. Insgesamt wird der neue Lincoln mit 222 LED-Lichtern illuminiert.

Leicht überarbeitet wurde auch der Innenraum, der sich jetzt noch luxuriöser zeigt und mit viel Leder und Holz aufwarten kann. Klimatisierte Sitze, ein Navigationsgerät der neuesten Generation und weitere technische Highlights dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Nach wie vor haben die Kunden die Wahl zwischen Heck- oder Allradantrieb sowie einer normalen und einer Langversion des Navigators. Preislich startet der neue Jahrgang ab 62.475 US$, das sind umgerechnet nicht einmal 50.000,- Euro.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt