Das kostet der neue Lotus Evora 400

Mit dem Evora 400 bringt Lotus Anfang 2016 eine neue Version seines Topmodells auf den Markt. Die Preise wurden schon jetzt verraten.

Der Lotus Evora 400 wird das neue Topmodell der englischen Sportwagenmarke und kommt Anfang 2016 auf den Markt. Angetrieben wird der Evora 400 von einem 3,5 Liter-V6 mit 400 PS Leistung. Das reicht aus, um den Sportwagen in 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu befördern. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 300 km/h.

Der Marktstart ist zwar erst für Anfang 2016 geplant, doch schon jetzt hat Lotus die Preise bekannt gegeben. In England startet der Evora 400 bei 72.000 Britischen Pfund, in Deutschland ist ein Preis von 96.000 Euro angegeben. Nachdem Lotus noch keine genauen Verbrauchswerte veröffentlicht hat, ist der Preis für Österreich noch offen, man wird aber zumindest mit rund 115.000 Euro rechnen müssen.

Im Preis enthalten sind schon eine Sportbremsanlage, eine Klimaautomatik und ein Infotainment-System inkl. Navi. Optional gibt es noch eine Automatik, Alcantara- oder Ledersitze sowie eine Metallic-Lackierung.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt