Der neue Lotus Exige S

Mit dem Exige S bietet Lotus eine komplett überarbeitete Version des Exige an, die sich vor allem an adrenalinsüchtige Sportwagen-Liebhaber richtet.

Der Lotus Exige S lässt das Herz von Sportwagen-Fans höher schlagen. In den nur 1.080 kg schweren Sportwagen hat Lotus den 3,5 Liter V6-Motor mit 350 PS aus dem Evora S verpflanzt. Mit dieser Motor/Chassis-Kombination schafft der schnelle Lotus den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 3,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 274 km/h.

Um die Leistung auch gut auf die Straße zu bringen, kann der Fahrer über den Schalter für das Lotus DPM (Dynamic Performance Management) einen von drei Fahrmodi wählen: Touring, Sport und DPM.

Wem das noch immer nicht reicht, der kann zum optionalen Race-Paket greifen, welches als vierten Fahrmodus "Race" hinzufügt und maximale Traktion beim Herausbeschleunigen aus Kurven bieten soll. Das Paket verfügt zudem über eine Launch Control und eine optimierte Fahrwerkseinstellung, mit der man sofort auf einer Rennstrecke loslegen kann.

Aber der Exige S hat nicht nur einen neuen Motor erhalten, sondern gleich ein komplett neues Exterieur und Interieur. Die umfassenden Veränderungen am Design, einschließlich eines neuen Frontsplitters und Heckflügels, verleihen dem Exige ein noch dynamischeres Auftreten.

Für den Innenraum stehen zwei neue Pakete zur Wahl: Premium und Premium Sport. Während das Premium-Paket mehr auf Komfort ausgelegt ist, bietet das Premium Sport-Paket einen ganz auf die äußere Sportlichkeit ausgelegten Innenraum.

Der Exige S soll aber auch die Wartezeit auf die neue Lotus-Modellgeneration verkürzen, die im Jahr 2013 mit einer Neuauflage des Esprit eingeläutet wird.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt